Aktuell

BGM – eine Win-win-Situation

Das Betriebliche Gesundheitsmanagement, kurz BGM, nimmt einen immer größeren Stellenwert in den Büros und Produktionsstätten der Unternehmen ein.

„Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter können sich nur mit ihrer Erfahrung, ihrem Fachwissen und ihrem Engagement für die Unternehmensziele einsetzen, wenn sie gesund, leistungsfähig und motiviert sind und sich mit dem Unternehmen identifizieren.“ Patrick Rauner hat dafür einige gute Argumente, der Physiotherapeut in der Praxis von Wolfgang Brummer ist ein Fachmann für die Beratung von Unternehmen in Sachen Gesundheitsmanagement.

Vor allem haben beide Partner etwas davon: „Ein dauerhaftes Betriebliches Gesundheitsmanagement wirkt sich langfristig positiv auf den Gesundheitszustand jedes Mitarbeiters aus.“ Die Folge ist, dass sich Fehlzeiten reduzieren, die Zufriedenheit und damit die Arbeitsmoral steigt und die Anzahl von Arbeitsunfällen geringer wird. „So ganz nebenbei wird auch die Attraktivität Ihres Unternehmens gesteigert“, ergänzt Christian Bergauer. Der Diplomsportlehrer ist ebenfalls Fachkraft für BGM bei Physiotherapie Brummer.

Die Verantwortlichen aus den Unternehmen können sich jederzeit informieren. Die Fachleute nehmen dann die Verhältnisse vor Ort in Augenschein und erarbeiten ein Konzept, das detailgenau auf das Unternehmen abgestimmt ist.

Ihre Ansprechpartner:

Patrick Rauner
Fachkraft für BGM, Physiotherapeut

Christian Bergauer
Fachkraft für BGM, Dipl. Sportlehrer

Zurück

Christian Bergauer, Fachkraft für betriebliches Gesundheitsmanagement (IHK), Dipl.-Sportlehrer univ. für Reha und Prävention, Ärztlich geprüfter Gesundheitsberater (GGB), Rückenschullehrer, Rehasport, Nordic-Walking-C-Trainer (VDNOWAS), Übungsleiter Herzsportgruppe, Übungsleiter DMB Brustkrebs

Patrick Rauner, Physiotherapeut, Lymphtherapeut, Manualtherapeut, Kinesio-Taping, Fachkraft für Betriebliches Gesundheitsmanagement